Rieke Clausen

Schriftstellerin

Schon immer war Riekes Interesse am Eintauchen in fremde Welten oder am Kreieren von Geschichten in ihrem Kopf größer als das Geschehen in der Schule oder im Alltag. Nicht allzu selten findet man sie träumend in Alltagssituation, in denen sie nicht mitbekommt, dass sie wieder gedanklich abgedriftet ist.

Wenn man in ihre Tasche schaut, findet man stets ein kleines Notizbuch, in das sie ihre Ideen stichpunktartig oder im ganzen Text schreibt - könnte sie das nicht, hätte sie große Schwieirigkeiten ihrem Gegenüber konzentriert zuzuhören, statt sich in ihrem Gedankenkonstrukt zu verlieren.

Wer hätte damals gedacht, dass das Schreiben in ihrer Kindheit zum Zweck, schneller einzuschlafen, später ihre Leidenschaft wird?

Sucht man sie nicht gerade vor ihrem Laptop, an dem sie schreibt, oder über ein Buch gebeugt, dann im Fitness Studio als Personal Trainerin oder selbst beim Sport.

540243F7-295C-4124-B149-E26E61377EE4.JPG

mehr Infos zu Rieke
 

Riekes Lieblingszitat

„Du wirst verrückt, was? Die Schuldgefühle werden schlimmer und du hast immer noch keine Ahnung, was los ist mit dir, oder?“

Wie ferngesteuert kam aus meinem Mund das Wort „Was?“, obwohl ich ihn genau verstanden hatte.

„Ob du immer noch keinen Hunger hast, hab ich gefragt.“

‘Du Freak …’

Riekes Buch

Wahnsinn in Weiß eBook.jpg